klar

Schiedsleute

Schiedsleute führen Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitig­keiten, soweit nicht die Arbeitsgerichte zuständig sind, sowie in strafrechtlichen Angelegenheiten durch. Zuständig ist das Schiedsamt, in dessen Bezirk der Antragsgegner oder die Antragsgegnerin wohnt. Die Schiedsperson kann den Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens ablehnen, wenn die streitige Angelegenheit sachlich oder rechtlich schwierig zu beurteilen ist. Die Streitwerthöhe ist nicht begrenzt.

Die Schiedsperson soll nicht tätig werden, wenn das Verfahren eine Angelegenheit betrifft, für die von berufsständischen Körperschaften oder von vergleichbaren Organisationen Schieds-, Schlichtungs- oder Einigungsstellen eingerichtet worden sind.

Hier finden Sie eine Aufstellung der Schiedsleute der Stadt Wolfsburg sowie der Samtgemeinden Brome und Boldecker Land des Landkreises Gifhorn:

 

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln